Wien
07 Mar, Sunday
3° C
TOP
Pascale Neuens - Coach und Ernährungsberaterin

Pascale Neuens – Coachin und Ernährungsberaterin

Liebe Pascale, stell dich doch bitte mal kurz vor. Wo lebst du und was machst du so?

Ich, gebürtige Luxemburgerin, habe Wien 1991 zu meiner Wahlheimat gemacht. Beruflich habe ich schon mehrere Stationen durchlaufen und bin durch und durch glücklich inzwischen mit meinem Online Business Frauen zu coachen, die sich ihr Traumleben ermöglichen wollen.

 

Von der Architektin zur Ernährungs-Coachin bzw. Life Coachin – wie kam es dazu?

Ich habe Architektur studiert und mich während dessen immer wieder nach dem Sinn des Lebens gefragt. Nach einer persönlichen Krise mit zahlreichen Unverträglichkeiten kam ich 2012 zur Ernährung nach der traditionell chinesischen Medizin. Dieses uralte Wissen faszinierte mich und ich entdeckte wie wertvoll das Arbeiten mit der Energie (der Lebensmittel) ist. Ein Gebiet, das für mich als Technikerin früher undenkbar war. Ich löste mich von gebauten Räumen und wendete mich komplett der Innenwelt unseres Körpers zu. Zur Ernährung kamen rasch Mindset & Seelenleben dazu. Mit der Macht meiner Gedanken und Gefühle bin ich nicht mehr zu stoppen.

 

Was möchtest du Menschen mitgeben?

Neben einer ausgeglichenen Ernährung als Basis für ihr tägliches Wohlbefinden, möchte ich Menschen animieren, ihr Potential zu aktivieren. In unserem Leben ist so viel mehr möglich, wenn wir die volle Verantwortung für uns übernehmen und entscheiden, wo wir hinwollen. Wenn wir dann noch die Magie unserer Intuition nutzen, dann steht der Liebe & Leichtigkeit nichts mehr im Weg.

 

Pascale Neuens - Coach und Ernährungsberaterin

Gibt es ein Rezept für ein individuelles Wohlfühl-Leben?

Aus meiner Sicht würde ich sagen: ein warmes, gekochtes Frühstück – egal ob süß oder pikant (das ist Geschmackssache) ist schon mal die halbe Miete. Weiters hilft das tägliche Gemüse, öfters mal in Suppenform, dass wir uns wohl und gesund fühlen.

 

Welche Werkzeuge helfen dir, zurück in deine Mitte zu finden?

Während ich früher oft zwei Stunden lang mit Meditation, Yoga und Journaling sanft in den Tag gestartet bin, bin ich inzwischen sehr effizient geworden. Ich habe eine ganz persönliche Form der Ausrichtung für mich gefunden. Das dauert mal 3 mal 10 Minuten, dafür wende ich sie in stressigen Zeiten öfters an. Tools wie bewusst Atmen und Dankbarkeit sind fixer Bestandteil meines Lebensstils.

 

Stärke vs. Weichheit, oder findest du beides in deinem Leben?

Definitiv beides. Wir wissen ja, ohne Yin kein Yang und umgekehrt. Ich war lange Zeit sehr auf der Funktionieren- und Tun-Seite unterwegs. Habe ziemlich unter Stress gelitten und dann für mich erkannt, dass es mir so viel besser geht, bzw alles viel leichter abläuft, wenn ich meine Intuition einbinde. Seither hat sich mein Arbeitspensum drastisch reduziert – auf das, was ich wirklich aus der puren Freude tue – und ich würde mich jetzt als ruhig und entspannt bezeichnen.

 

Pascale Neuens - Coach und Ernährungsberaterin

Was würdest du gerne auf dieser Welt verändern?

Mein Traum ist es, dass kein Kind mehr vergisst, wie großartig es ist. Wenn wir geboren werden kommen wir mit so viel Potential. Unsere Prägungen und Glaubenssätze reduzieren uns dann Stück für Stück auf das, was wir als Erwachsene zu meist sind: vernünftige, funktionierende Menschen. Viel zu wenig Dinge passieren aus der puren Lebensfreude. Was, wenn jede*r sein Leben selbstbestimmt leben könnte?

Pascale, vielen lieben Dank!

 

Fotos: Karin Hackl

neuensausderkueche.com 

instagram.com/neuensauserkueche