Wien
03 Aug, Monday
18° C
TOP
Vera Steinhäuser - Coach und Kommunikationsexpertin

Vera Steinhäuser – Coach und Kommunikationsexpertin

Liebe Vera, stell’ dich unseren Leserinnen doch einmal kurz vor. Wer bist du und was machst du?

Ich bin Coach, Kommunikationsexpertin und Unternehmerin. Mein Weg hat mich von der Werbung, über die strategische Beratung bis hin zum Business Coaching geführt. Jeder einzelne Moment dieses Weges war intensiv, erfüllt und reich an unterschiedlichsten Erfahrungen. In den letzten Jahren hat es mich sehr stark zur Arbeit mit Menschen gezogen, weshalb ich mich mehr und mehr als systemischer Coach ausgebildet habe.
Mein Sohn Elliot ist 7 Jahre alt, der süßeste Kerl, den ich kenne und er macht mich zu einer sehr glücklichen Mama.

 

Wie bringst du Job und Privatleben unter einen Hut?

Für mich gab es diese Trennung nie. Ich liebe was ich tue und für mich macht es keinen Sinn, Arbeit und Privates zu trennen. Ich bin dieselbe Person, egal ob ich mit meinen Coachees arbeite oder unser Familienleben organisiere. Ich kann beides genießen, meine Identität in beiden Situationen voll ausleben.
Daher ist es keine Frage des „unter einen Hut“ bringens, sondern viel mehr eine Frage, wie gut es mir gelingt, die richtige Balance zu finden. Manchmal gelingt das besser, manchmal weniger gut. Schön ist, dass ich mittlerweile gelernt habe, die Signale einer Dysbalance früh zu bemerken und zu reagieren.

 

Vera Steinhäuser - Coach und Kommunikationsexpertin

Was bedeutet Weiblichkeit für dich?

Ich wünschte, die Frage würde lauten, was Menschlichkeit für mich bedeutet. Ich möchte gerne in einer Gesellschaft leben, in der Charaktereigenschaften nicht mehr automatisch in weibliche und männliche unterschieden werden. Natürlich gibt es biologische Unterschiede zwischen Geschlechtern, aber auf allen anderen Ebenen gibt es meiner Meinung nach keine dringliche Notwenigkeit, zwischen typisch weiblich und typisch männlich zu unterscheiden. Frauen UND Männer sollten die Freiheit haben, je nach Situation, eigenem Empfinden das gesamte Spektrum von Emotionen und Persönlichkeitsfacetten auszuleben. Für so eine Gesellschaft sollten wir alle einstehen.

 

Wie lebst du dein Frau-Sein?

Intuitiv und größtenteils unterbewusst. Das merke ich zum Beispiel, wenn ich diese Frage gestellt bekomme. Es fällt mir nicht leicht, darauf zu antworten. Meine Eltern haben mich als Mensch und nicht als Mädchen erzogen. Dafür bin ich ihnen sehr dankbar, denn das hat mich zu der Person gemacht, die ich heute bin.
Ich habe alle meine Entscheidungen immer als Mensch und nicht als Frau getroffen, alle meine Potenziale unabhängig von meinem Geschlecht ausgelebt.
Mein Frau-Sein ist am ehesten an bestimmte Situationen gekoppelt und vermutlich mit einer weiblichen Wahrnehmung der Welt verbunden.

 

Worin besteht dein Sinn des Lebens? Hast du eine Vision in dieser Welt?

Wenn es mir gelingt, im Hier und Jetzt zu leben und voll und ganz im Moment zu sein, erfüllt sich für mich alles was mir wichtig ist.

 

Vera Steinhäuser - Coach und Kommunikationsexpertin

Was war für dich bis jetzt die größte Herausforderung in deinem Leben?

Alle Facetten meines Selbst zu erkennen, schonungslos zu betrachten und anzunehmen. Diese Herausforderung wird mich mein Leben lang begleiten.

 

Wie sieht dein Alltag aus? Hast du Rituale, die du uns verrätst?

Mein Alltag ist sehr bunt. Es gibt natürlich den Idealfall dieses Alltags, nur der lässt sich nicht immer umsetzen. Ich habe gelernt, auch in Zeiten, wo sich alles was grundsätzlich super wäre nicht ausgeht, entspannt zu bleiben und mit Improvisation neue Wege zu beschreiten.

 

Wofür bist du heute dankbar?

Ich glaube, es vergeht kein einziger Tag in meinem Leben, an dem ich nicht dankbar bin. Das schöne ist, es ist immer wieder etwas anderes, das mir in den Sinn kommt oder was mir plötzlich auffällt. Ich habe mich bewusst dafür entschieden, die guten Dinge meines Lebens wahrzunehmen und hervorzuheben.

 

Vera Steinhäuser - Coach und Kommunikationsexpertin

Wo findest du Inspiration?

Inspiration begegnet mir an den unterschiedlichsten Orten. Meistens begegnet sie mir in Momenten, in denen ich mit mir alleine bin und meine Gedanken ungebremst umherziehen und sich entwickeln können. In diesem Modus bin ich sehr empfänglich für Signale aus der Außenwelt, sie verbinden sich mit meinem Innenleben und das inspiriert mich sehr.

 

Vielen lieben Dank Vera!

 

zwo.coach

instagram.com/2wo_wirtschaftscoaching

 

Fotos: Marion Ida