Wien
16 Jan, Saturday
-2° C
TOP

Liebe Johanna, erzähle uns ein bisschen über dich. Wer bist du und was machst du? Mein Weg hat mich

Liebe Sandra, liebe Nicole, stellt euch doch bitte einmal vor. Wo lebt ihr und was macht ihr so? NICOLE:

Gerade in Zeiten wie diesen heißt es "Open your Circle" und deshalb veranstalte wir gemeinsam mit Karma Food

Rita war eine der ersten, die wir hier in einem her feature befragt haben. Diese großartige Powerfrau hat nun ihr erstes Buch veröffentlicht. Ein Selbsthilfebuch über Endometriose, das nach den ganzheitlichen Ursachen und individuellen Auslösern fragt. Es ermutigt dazu, die Krankheit als

Wir haben all unseren Mut zusammengenommen und mit Christina von Matcha Mornings einen Podcast zum Thema "Mindful Empowerment & Frau*-Sein" aufgenommen.   https://open.spotify.com/episode/24Z1g5UqcFX3wBax7Kp3xF   Christina hat uns in der Grundsteingasse besucht, viele wunderhübsche Bilder geschossen und einige Fragen zu unserer Arbeit gestellt. Das vollständige Interview kannst du

Mit dieser kurzen Meditation durch deine Chakren holst du dich direkt mehr in deinen Körper rein, raus aus dem Kopf.  Der Fokus auf die Chakren hilft dir sie wieder auszugleichen. Chakren sind Energiefelder (7 Hauptenergiefelder) entlang der Wirbelsäule. Du kannst dir

You can’t control everything. Sometimes you just need to relax and have faith that things will work out. Let go a little and just let life happen. –– Kody Keplinger Diese Worte fühlen sich an, als wären sie für mich geschrieben.

Stress ist allgegenwärtig. Jeder ist busy, keiner findet Zeit für sich und demnach auch keinen Ausgleich zum Alltag. Innere Balance und Stille sind unabdingbar für ein gesundes Wohlbefinden. Und zwar genau dann, wenn man glaubt, man spare sich Zeit, wenn

Meditation auf den inneren Klang Nada = Ton, uranfänglicher Klang Anusandhana = nach innen lauschen Ziel von Nada Anusandhana ist der Rückzug der Sinne (Pratyahara) durch das Verschließen der sieben Pforten. Dieses verschließen der sieben Pforten (Paran Mukhi Mudra) hilft uns die äußere Welt

Liebe Johanna, erzähle uns ein bisschen über dich. Wer bist du und was machst du? Mein Weg hat mich von Vorarlberg nach Wien geführt, wo ich meine zweite Heimat gefunden habe. Mein berufliches Zuhause ist die Kommunikationsbranche, in der ich mich

Liebe Sandra, liebe Nicole, stellt euch doch bitte einmal vor. Wo lebt ihr und was macht ihr so? NICOLE: Ich lebe seit 20 Jahren in Berlin. In der letzten Zeit mit einer leisen Sehnsucht im Herzen, die ruft „mach dich auf

Liebe Pia, stell dich doch mal kurz vor. Ich wohne in Wien, bin aber regelmäßig auch in Oberösterreich, wo ich herkomme. Bei mir gibt es diesen rationalen Anteil, der sich für Gesellschaftspolitik und Naturwissenschaften interessiert, also vor allem für Fakten, und jenen,